Bauer Elektro

 

Umfang   Umbau Bürogebäude

Ort   Buchbach

Leistung   Innenarchitektur, Möbeldesign, Leistungsphasen 1-8

Status   gebaut

Ausführungszeitraum   2010

Bauherr   Elektro Bauer

Größe  50 Arbeitsplätze

Fotos   Antje Hanebeck, München

 

 

Konzept

 

Die Firma Bauer, ein deutschlandweit operierendes, mittelständisches Elektrounternehmen, beauftragte das studio lot mit der Umgestaltung der Innenarchitektur des traditionsreichen Standortes Buchbach im Jahr 2010.

 

Im nun wesentlich freundlicher und heller wirkenden Empfangsbereich weist ein moderner, hochwertiger Tresen rechter Hand bereits auf die Neugestaltung des Gebäudes hin. Abgetrennt durch Glasflächen und deswegen trotzdem großzügig bietet ein kleiner, aber repräsentativer Besprechungsbereich mit vorgelagerter Wartezone auf der linken Seite Platz für die Gäste der Firma. In Blickrichtung vermittelt hier der in die speziell entworfenen und maßgefertigten Einbauschränke integrierte Schaukasten  für  die Firmenpräsentation dem Besucher einen ersten Eindruck der Firma Bauer.

 

Die Büros für die unterschiedlichen Abteilungen im Erdgeschoss und Obergeschoss sind nun einheitlich gestaltet, mit einem strapazierfähigen Teppich ausgelegt und schlichten, weißen Büromöbeln ausgestattet. Zu den Büros der Geschäftsführung führt eine überarbeitete und an das neue Konzept angepasste Treppe, natürlich belichtet und einladend durch eine großflächige Verglasung mit dezentem, eingeätztem Firmenlogo. Die bestehenden Einbaumöbel im Obergeschoss wurden schwarz lasiert und dadurch aufgewertet, den Besucher empfängt nun ein ruhiger, farblich zurückhaltender Flur.

 

Über dem Lagerbereich im Westen des Gebäudes wurden 4 Besprechungsräume neu erstellt. Diese bieten mit ihrem einheitlichen Möbelkonzept und maßgefertigten Einbauschränken, die neben Stauraum für Büromaterial auch Platz für Garderoben und Präsentationsfläche schafft, für Besprechungen und Schulungen eine angenehme Atmosphäre, können aber auch durch Öffnung der variablen Trennwände als ein großer Raum für Firmenversammlungen genutzt werden. Ergänzt durch eine kleine Teeküche können hier nun auch die Besprechungsteilnehmer adäquat versorgt werden.


 

/