„Hin und Weg“, Wohnhaus Obermaier in Straubing

 

Umfang   Neubau

Ort   Straubing

Leistung   Architektur, Innenarchitektur

Status   gebaut

Fertigstellung   Oktober 2014

Bauherr   Familie Obermaier

 


 

 

 

 

Konzept

 

Auf einem malerischen Grundstück am Ufer des Allabachs, liegt das neue Wohnhaus der fünfköpfigen Familie.

Einerseits besticht der schlichte Holzbau durch seine klare Form, andererseits verleiht ihm das das gezielte HINzufügen  und WEGnehmen von Bauvolumen die besondere  Note.

So stehen die „angebauten“ Sichtbetonelemente  in spannungsvollen Kontrast zur rötlichen Lärchenholzverkleidung des  Hauptkörpers, und dienen als Wetterschutz, Sonnenschutz oder definieren  den Eingang.

Das Gegengewicht zu diesen additiven Bauteilen, bildet die im Erdgeschoss herausgeschnittene Baumasse entlang des Pools. In diesem „subtrahierten“ Raum entsteht ein überdachter Außenraum, der parallel zum Pool gleichzeitig als Terrasse dient und den Sonnenschutz an der Südseite übernimmt.

Der Innenraum besticht durch die bewusst inszenierten Ausblicke, den klar strukturierten Grundriss und die natürliche und harmonische Materialität des Holzbaus.

Über den Windfang gelangt man rechts entweder in die kleine Einliegerwohnung, oder links in den großzügigen

Wohn-Ess-Kochraum von dem aus eine Falttreppe aus massiver Eiche in das Obergeschoss führt.

Dort fädeln sich entlang des Flurs die drei Kinderzimmer mit Schlafgalerie und Kinderbad sowie der Elternbereich mit

Schlafzimmer, Bad und Ankleide auf.

Die rhythmisch gegliederte Fassade sorgt für eine großzügige Belichtung aller Räume und gibt den Blick auf den schön gestalteten Garten mit Pool frei

 

 

/