Konzept Umbau Sparkasse Altötting

Umfang Vorentwurf

Ort Altötting

Leistungen Architektur, Innenarchitektur, Möbeldesign

Planungszeitraum 2013

Bauherr Stadtsparkasse Altötting

Die zentrale Insel im Raum dient als markante Anlaufstelle für die Kunden. Sie beinhaltet die Counter für die Kompetenzzentren "Filialbereich" und "Immobilien- & Individualkunden". Diese Insel wird durch abgehängte Deckenschirme zoniert und beleuchtet. Zwischen den Bereichen ist der Wartebereich als zentrales Element und Verteiler zu den Beraterbüros angeordnet.

Die Beraterbüros sind entlang der Längsachsen des Raumes den jeweiligen Kompetenzzentren zugeordnet und lassen durch die Glastrennwände das Tageslicht in den Raum fluten. Geschlossene Holztürblätter und eine dezente grafische Gestaltung gewähren dennoch die notwendige Privatsphäre.

An der Büroachse, die der Bahnhofstrasse zugeordnet ist, gibt es zwei Ausschnitte, die für die Passanten interessante Einblicke in die Räumlichkeiten bieten. Einer davon dient als Ausweichbüro, der andere ermöglicht den Zugang zum Tresor im UG und bietet einen Spielbereich für Kinder.

/