Congress Hotel Mercure an der Messe

 

Umfang   Komplettumbau und Sanierung - 140 Zimmer, Flure, Lobby, Bar und Resturant

Ort   Nürnberg

Leistung   Innenarchitektur, Leistungsphasen 1-8, Möbeldesign

Status   gebaut

Ausführungszeitraum   2006 - 2007

Bauherr   Accor Hospitality Deutschland GmbH

Budget   3.700.000 €

Größe   3.600 m²

Landschaftsarchitekt   Wolfgang Wagenhäuser, Töging

Fotos   Antje Hanebeck, München

 

 

 

 
Das bestehende Congress Hotel steht am Rande des Parks zum ehemaligen Reichsparteitagsgelände und in direkter Nachbarschaft zum Dokumentationszentrum, zum Frankenstadion und zur Messe Nürnberg. Durch verschiedenste Umbaumaßnahmen seit seiner Errichtung als ´Esso Autohotel
am Flachweiher´ im Jahr 1966 ist eine sehr heterogene Struktur - vor allem im Inneren - entstanden. Um der ausgezeichneten Lage des Hotels eine Entsprechung zu geben, wurde für den aktuellen Betreiber - die Accor Hotellerie Deutschland - nun ein Konzept für den Umbau von 144 Gästezimmern, Lobby, Bar und Restaurants entwickelt.
Als roter Faden zieht sich das regionale Thema ‚Albrecht Dürer‘ in variierender Interpretation durch das gesamte Hotel: Detailgrafik auf Kupfer, Schattenschnitt auf Samt, Dürer von A bis Z mit Zimmernummern oder Dürerfünfeck als mäandernder Storedruck. Materialien und Farben beziehen sich auf verschiedene Schaffensperioden Albrecht Dürers und komplettieren das Thema.
Bei der Möblierung wurden besondere Details entwickelt, damit die vielen Angebote für den Gast einfach bedienbar sind, jedoch nicht vordergründig in Erscheinung treten. So ist die Teestation und das Infoboard seitlich im Schrank integriert und der Internetanschluß lässt sich direkt aus dem Schreibtisch ziehen. Das schlichte und sehr grafische Design der Möbel mit weißen Flächen und schwarzen Kanten ist ebenfalls durchgängig - selbsbewusster Gegenpol zur starken Farbwelt Dürers und modernes Designelement heute.
Im öffentlichen Bereich - Bar und Restaurant - nimmt sich die Farbigkeit zurück, die beiden Pole Schwarz und Weiß dominieren. Der Funktion entsprechend wird die Bar in Schwarz getaucht, während das Restaurant in hellem Weiß erstrahlt, jedoch enthalten beide auch einen Teil des Anderen.


 

 


 

 

 

/